Show Case Facebook

Beispielhaft für die Erstellung und Entwicklung von Unternehmens- oder Produktprofilen auf Facebook das thematische Profil “Die besten Filmzitate”: http://www.facebook.de/die.besten.filmzitate

Die Seite bindet eine extrem film- und kinoaffine Zielgruppe, die durch diverse Maßnahmen sehr schnell wächst.

Zentraler Kommunikationspunkt der Seite ist das tägliche Posting eines bekannten Filmzitats, das die “Fans” der Seite in Ihrem Nachrichtenfluß sehen, bewerten und weiterempfehlen können. 

Ein Bestandteil der Kommunikationsstrategie ist die regelmässige Durchführung von interaktiven Gewinnspielen, die die Nutzer dazu veranlassen, mit einem Posting (hier dem Aufruf, eigene Zitate zu nennen) zu interagieren. Dadurch entstehen in mehrfacher Hinsicht virale Effekte: viele Nutzer kommentieren ein einzelnes Posting und erhöhen damit seinen Nachrichtenwert, Freunde sehen diese Interaktion bzw. werden aktiv durch Fans der Seite auf diese bzw. das Posting hingewiesen. In diesem Beispiel erfolgt sogar noch Tage später eine Kommunikation, in dem der Versand des Gewinns thematisiert wird und der Empfänger sich bedankt (realer Vorgang!).

Ein weiterer Treiber für den Ausbau von Reichweite einer Seite auf Facebook ist die Schaltung von Werbeanzeigen, die sehr eng auf das Thema und die jeweilige Zielgruppe abgestimmt werden (hier der Film “Casablanca” mit “Humphrey Bogart”).

 

Die jeweilige Zielgruppe lässt sich dabei auf Facebook sehr trennscharf ansprechen. Streuverluste werden damit praktisch vollständig ausgeschlossen und es wird eine enorme Effizienz des verwendeten Medienbudgets sowie der Aktivität der angesprochenen Nutzer (“Gefällt mir!” für die beworbene Seite) erreicht.

Mit nur geringem Aufwand wird so eine stark an das jeweilige Profil-Thema gebundene Gruppe entwickelt, die ein überaus hohes Interaktionspotential besitzt. Ideal für weitere bilaterale Kommunikation, Vermarktung und Kampagnenführung.

Facebook erlaubt es dabei, diese Gruppe auf verschiedene Wege anzusprechen und zu aktivieren. Die internen Analyse und Kommunikationsmöglichkeiten werden dabei ständig erweitert und bieten innovative Marketing-Ansätze, die kein anderes Medium in dieser Form ermöglichen könnte.

Ein gutes Beispiel ist dafür die Einbindung von Facebook-Inhalten in externe Webseiten mittels diverser Boxen. Dadurch werden die Interaktionen auf Facebook auch Nutzern einer normalen Webseite zur Verfügung gestellt. Sind diese im Hintergrund gleichzeitig in Facebook eingeloggt, können Sie auf der Webseite interagieren, ohne zu Facebook wechseln zu müssen. 

Comments are closed.